Oratorienverein Plochingen

e.V. 1922

Herbstkonzert 2013

Das Herbstkonzert des Oratorienvereins Plochingen  findet am 26.Oktober2013 in der Kath. Kirche              St. Konrad statt zusammen mit Sinfonia 02.

Zur Aufführung kommen die folgenden Werke:                  Luigi Cherubini: Requiem c-moll                                           Paul Hindemith: Trauer­musik

 

Luigi Cherubini (1760-1842): Requiem c-moll

Im Jahr 1816 schrieb Cherubini dieses Werk anlässlich einer Gedenkfeier für Ludwig XVI. Auch bei den Exequien für L. von Beet­hoven war diese Musik später zu hören.

1760 in Florenz geboren, wollte sich Che­rubini auch im gesamten Europa Anerken­nung als Komponist verschaffen und reiste nach London und Paris, wo er sich dann niederließ und zum Leiter der königlichen Hofkapelle berufen und mit der Kirchen­musik betraut wurde.

Das Requiem c-moll ist ein Werk der Reife­zeit des Meister, in dem sich seine ganze Könnerschaft bezüglich Satz und Instru­mentation zeigen.

Trotz durchaus dramatischer Momente beispielsweise im Dies lrae, das mit dem berühmten Tam-Tam- Schlag beginnt, be­herrscht ein lyrischer Ton das Stück und lädt ein, die Endlichkeit des Daseins zu be­denken.

Paul Hindemith: Trauer­musik

Am 20. Januar 1936 starb König Georg V von England. Der gerade in London anwe­sende Paul Hindemith (1895-1963) wurde gebeten, eine Trauermusik zu schreiben und so entstand tags darauf die Trauer­musik für Solobratsche und Streichorches­ter. Beeindruckend ist am Ende des Werks der vom Streicherensemble intonierte Choral „Vor deinen Thron tret ich hiermit", dessen Fermaten die Solobratsche (deren Part übrigens der Komponist an der Urauf­führung selbst spielte) mit wunderschönen Kantilenen füllt um das Stück danach in tröstlichem A-Dur zu Ende zu bringen.

Wer gerne mitsingen möchte ist herzlich eingeladen!

Weitere Information und Antworten auf Ihre Fragen erhalten Sie über unsere > Kontaktadressen