Oratorienverein Plochingen

e.V. 1922

Musikalische Leitung

Heidrun Speck studierte an der staatlichen Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Stuttgart Schulmusik mit den Hauptfächern Klavier bei Prof. Pattrick o´Byrne sowie Dirigieren bei Prof. Dieter Kurz und Prof. Helmut Wolf. Bereits Während des Studiums leitete sie verschiedene Chöre.

Im Jahr 2000 übernahm sie den Oratorienverein Plochingen, mit dem sie seitdem zahlreiche bedeutende oratorische Werke zur Aufführung brachte. Dabei ist es immer auch ihr Bestreben, neue programmatische Ideen zu entwickeln. So wurde z. B. 2003 eine Mozart-Litanei mit John Rutters Requiem kombiniert oder 2007 unter dem Titel "Das Verstummen" die Vertonung von Texten eines Autisten durch den zeitgenössischen Komponisten Hans Georg Pflüger mit W. A. Mozarts Requiem in d - moll. Außerdem wurde der Zyklus "Liederatur" ins Leben gerufen, in dem sich Rezitation und Chorwerke ergänzen.

Des weiteren arbeitet Heidrun Speck als Klavierpädagogin und Liedbegleiterin.

Gefördert durch:

 

Schwäbischer Chorverband
Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg